Home

NOOM WILD ALES

Bei uns dreht sich alles um historische Bierstile, wilde Hefen und Fingerspitzengefühl – das Ergebnis sind im Holzfass gereifte, vielschichtige Biere für besondere Momente.

BIER TRIFFT HOLZ

Jedes unserer Biere bekommt die Zeit, die es braucht, um sich im Barriquefass zu entfalten und einen ganz besonderen Charakter zu entwickeln. Holz eignet sich in Kombination mit wilden Hefen besonders für die langsame Gärung und Reifung unserer Biere. Zum Einsatz kommen bei uns gebrauchte Eichenfässer von steirischen Winzern.

BIER TRIFFT NATUR

Wir verwenden keine Reinzuchthefe, sondern setzen bei der Gärung auf Mischkulturen. Wilde Hefen und Bakterien sind praktisch überall. Über die Jahre wird sich unsere persönliche Hauskultur in unseren Fässern und im Gärkeller entwickeln. Die verwendeten Hefen sind ein wilder Mix von unterschiedlichen Pflanzen und Früchten: Hanf-, Holunder-, Löwenzahnblüten, Blauer Wildbacher-Trauben, Muscaris-Trauben, Marillen …

Wir brauen nach dem Rhythmus der Natur und jedes unserer Biere ist eine einmalige Kreation, für die wir ausschließlich biologisches Malz und Getreide verwenden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00