Über Uns

Noom Wild Ales

Seit 2018 sind wir als NOOM [nuːm] in der Genussregion Riegersburg am Werk und haben die heimische Bierszene mit spannenden Bieren bereichert.

Über die Jahre hat sich unser Stil immer mehr in eine bestimmte Richtung entwickelt und wir haben uns nun voll und ganz einer Sache verschrieben: spontange Gärung & wilde Hefen.

Unser Bier hat Terroir

Wir verzichten auf Reinzuchthefe und vergären unsere Biere spontan auf Weintrauben, Früchten, unterschiedlichen Pflanzen und Kräutern. Die Hefen und Bakterien stammen aus unserer heimischen Flora und geben unseren Bieren einen unverwechselbaren, vielschichtigen Charakter.

Unser Bier braucht Zeit

Durch die gemischte Vergärung braucht unser Bier viel Zeit, um sich zu entfalten. Die Biere gären und reifen für sechs 6 bis 18 Monate in Barrique-Fässern. Im Vergleich zur klassischen Bierproduktion geben wir sehr viel Einfluss und Kontrolle ab und lassen der Natur ihren Lauf.

Unser Bier ist einmalig & einzigartig

Und das meinen wir wortwörtlich. Es gibt kein Standardsortiment und jedes Bier wird in kleinen Chargen von ca. 450 Litern hergestellt und ist solange verfügbar, bis die letzte Flasche ausgetrunken ist. Durch die spontane Gärung ist jedes Bier einzigartig. Aber keine Sorge – unsere Biere lassen sich sehr gut einige Jahre im Keller einlagern.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00